Das Ani-Manga Forum ist ein völlig Kostenloses Forum mit einem freundlichen Team welches dir bei Fragen und Unklarheiten zur Seite steht.
Das Forum ist noch relativ neu, von daher bitten wir dich, das du dich nicht wunderst, das es noch nicht soviele Nutzer gibt.

Mit freundlichen Grüßen,
Das Team - Ani-Manga Forum



 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Drrr ~love story~ Privat

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9 ... 17  Weiter
AutorNachricht
DooLy
Fan
Fan
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 30.03.12
Alter : 23
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 6:30 pm

Schweiß überströmt wachte Melody um 03:12 auf.
Schonwieder quälten sie Alpträume. Es fühlte sich fast so an als wenn jemand ihre Träume manipuliert hatte. Wieder die Szene als Shizuo auftauchte und sie rettete. Sichtlich verwirrt lag sie noch bis 4 Uhr wach doch fand letzendlich wieder zurück in den Schlaf.
Drrr Drrrr Drrr der Wecker klingelte. Heute war Melodys erster Arbeitstags und dies motivierte Sie dazu doch aufzustehen und sich fertig zu machen. Es war noch ruhig im kompletten Haus und so ging Melody leise ins Badezimmer.
Sie stellte sich unter die Dusche und genoss diese Wärme. Wenigstens jetzt hatte sie eine schöne Aussicht. Denn die Fliesen der Dusche waren wesentlich netter anzusehen als das trübe Wetter draußen. Langsam fing es an zu regnen. Das trübte die Laune noch mehr.
Melody suchte sich warme aber dennoch anständige Sachen raus und begab sich nach Unten. Ihre Mutter war mittlerweile wach geworden
Mum? Kannst du mich zu Miyu bringen und uns dann zur Arbeit fahren? Es regnet stark draußen Ihre Mutter nickte nur.
Der Kühlschrank gab nichts zum Essen her also frühstückte Melody nicht.
Schnell Schuhe und eine Jacke drüber und schon stieg sie in das alte Auto ihrer Mutter und sie fuhren zu Miyu.
Miyu wartete schon draußen und stieg dann ein. Schnell waren sie am Arbeitsplatz angekommen und sie stiegen aus.
Wir kommen Zufuß zurück! Das waren die letzten Worte und sie gingen in das Lokal. Sie bekam ihr Maid Outfit und die Chefin erklärte ihr ein wenig wie sie sich zu benehmen hatte. Das sollte Melody wohl locker hinkriegen.
Ein paar Leute waren echt ein wenig merkwürdig aber andere auch wieder sehr nett.
Das Outfit stand Melody richtig gut und neben Miyu sahen sie aus wie 2 kleine Maid Geschwister. Der Anblick war entzückend.
Und Miyu? Was denkst du? Wie hab ich mich geschlagen? fragte Melody Miyu während sie sich umzogen nach Arbeitsschluß.
Nach oben Nach unten
Miiuh_93
Rock Star
avatar

Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 25
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 6:42 pm

Miyu machte sich fertig und packte sich den regenschrim ein.
Sie war den ganzen tag nicht sonderlich gesprächrig, sie bediente ein paar ihrer stammgäste.
Grad als miyu im personal raum 5 minuten pause machen wollte kam eine mitarbeiterin in das geschäft.
"Miyu, Orlando Bloom ist wieder da, er möchte von dir bedient werden"
Miyu kochte vor wut, und marschierte aus dem personalraum.
Duuuu! fauchte sie Izaya an.
na na na na, du bist eine maid, du solltst nett zu mir sein. schon wieder, wie immer diese arroganz.
Was kann ich ihnen bringen am liebsten würde miyu ihm an die kehlespringen.
hm ich hätt gern ein pfannekuche, und zum nachtisch..... dich er leckte sich dabei die lippen.
tzz miyu ging und richtete den pfannekuchen an.
bitteschön der herr. Natürlich ließ er sich bis zu miyus feierabend zeit mit dem pfannekuchen.
Melody riss sie aus den gedanken nach arbeitsschluss.
du warst super sagte sie mit einem herzlichsten lächeln.
Du, ich werde jetzt noch nicht nachhause gehen, ich wollte mich noch mit Kyohei treffen. Ist es oke für dich wenn du alleine nach hause gehst? Hast du einen schirm dabei? Miyu hielt Melody ihren schirm hin und wollte das sie ihn nimmt.
Nach oben Nach unten
DooLy
Fan
Fan
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 30.03.12
Alter : 23
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 6:51 pm

Die Anwesenheit von diesem Izaya verwirrte Melody erneut.
Sie war froh das sie sich gut geschlagen hatte.
Miyu wollte gerade gehen
Viel Spaß ich finde den Weg schon alleine. Ich wollte ja sowieso noch mit deiner Chefin sprechen.Lächelnd wies sie den Schirm ab und Miyu machte sich auf den Weg. Melody rauchte ihre Zigarette zu ende und schaute Miyu noch ein wenig hinterher. Mit Kyohei treffen? Hm.. Sie war am überlegen ihr zu folgen aber sie unterließ es.
Fröhlich tappste Melody wieder in den Laden.
Melody? Kommst du bitte kurz mit nach hinten? Melody nickte und folgte der Chefin. Wenn du möchtest kannst du hier Anfangen. Montag - Donnerstag Freitag Samstag frei und Sonntags! Melody akzeptierte natürlich direkt und verließ das Café durch den Hintereingang. Gedankenvertieft überlegte sie was sie den Tag noch über machen sollte.
Nach oben Nach unten
Miiuh_93
Rock Star
avatar

Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 25
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 7:03 pm

Da Melody den schrim nicht haben wollte machte sie ihn auf und verschwand im regen.
Sie ging die straße entlang, irgendjemand verfolgte sie, sie konnte sich schon denken wer es war, aber sie tat so als würde sie es nicht merken.
Sie ging zu Simon´s sushi laden wo Kyohei schon auf sie wartete.
So ein unwetter sagte sie und schüttelte sich wie eine nasse katze.
Sie fing an mit Kyohei über Izaya zu sprechen, sie wollte mehr über ihn wissen.
Kyohei empfohl ihr sich von Izaya fern zuhalten, aber das war leichter gesagt als getan , immerhin verfolgte er sie, und nicht sie ihn.
Nachdem sie ihr sushi aufgegessen hatte bezahlte sie , bedankte sich bei Kyohei und verließ das geschäft, es hatte aufgehört zu regnen darum vergaß sie den schirm im laden.
Sie ging auf das Hochhaus wo sie izaya das erstemal getroffen hatte.
Plötzlich fing es wieder an zu regnen.
Sie stellte sich an den Dachrand und schaute hinunter, ein dicker blutfleck war auf dem boden zu sehen, das hätte sie sein können, dachte sie sich.
Sie seufste und wollte nachhause gehen aber als sie sich umdrehte stand izaya direkt vor ihr.
na willst du dich etwar umbringen.selbst wenn, dann würde es dich garnichts angehen, und jetzt verpiss dich aus meinem leben! sie schubste ihn ein wenig zur seite und ging an ihm vorbei.
Du holst dir eine erkältung wenn du jetzt so nachhause läufst.sagt der, der im t-shirt vor mir steht.tja, ich hab es nicht weit bis nachhause, du dagegen, hast schon noch einen weg vor dir. Komm, du kannst mit zu mir bis der regen aufgehört hat.nein danke, ich gehe jetzt. Sie verließ das dach druch das treppenhaus, bzw. hatte sie das vor, aber izaya hilt sie auf. Er zog sie im treppenhaus an die seite und dicht an sich ran.
hörst du das? Das sind die gelben vierecke. sagte er und setzte sich in die ecke, miyu zog er mit runter das sie auf seinen schoß hockte.
Er riecht so gut, ihr herz pochte schneller und schneller, seine wärme zu spühren war irgendwie wundervoll. Er nahm ihren kopf und drückte ihn an seine brust, dann umarmte er sie um sie zu wärmen.
scheinbar müssen wir hier warten bis sie weg sind. immernoch dieser arrogante ton.
Nach oben Nach unten
DooLy
Fan
Fan
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 30.03.12
Alter : 23
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 7:24 pm

Melody entschloss sich erstmals dazu nach Hause zu gehen.
Es regnete und sie hielt ihre Jacke über ihren Kopf. Sie war schließlich nicht aus Zucker und kam relativ schnell Zuhause an. Sie trat die Zigarette aus und öffnete die Tür.
Ihre Mutter stürmt Wut entbrannt auf sie zu und schrie Melody an.
Wieso warst du nicht bei deinem Vorgestern? Wegen der Ausbildung. Das kannst du nun vergessen. Sie wollen dich nicht mehr. Pack deine Sachen und verschwinde Hachja wie oft Melody das schon gehört hatte. Ohne ein Wort zu sagen stapfte sie nach oben und setzte sich auf ihr Bett. Wenige Minuten stand die Mutter in der Tür schliff Melody nach draußen und schlug die Tür zu. Verzweifelt klingelte Melody an der Tür. Allerdings geschah nichts.
Da musst du wohl mit zu mir kommen.. Shizuo.. Sie ignorierte ihn und ging ein paar Schritte durch den strömenden Regen Richtung Park.
Er griff nach ihrer Hand Ich muss nicht mit zu dir kommen.. Ich gehe nachher einfach wieder nach Hause sagte Melody selbstsicher. Mit welchem Schlüssel denn? Etwa den, den ich gerade in der Hand habe? Sie war wütend und schnappte nach dem Schlüssel. Leider war Shizuo 2 Köpfe größer als Sie und somit kam sie nicht an den Schlüssel dran. Er nahm ihr Kinn in die Hand. Er hatte große Hände. Und schonwieder bist du auf mich angewiesen Süße.. Was mach ich denn jetzt mit Dir?
Ihr war nach Weinen zu Mute. Sie hatte einen Termin vergessen und saß auf der Straße. Ihre beste Freundin hatte keinen Platz um sie aufzunehmen und woanders konnte sie nicht hin. Dennoch wollte sie keine Schwäche gegenüber Shizuo zeigen und ging in den Park. Keiner war dort nur sie.. und ihr Anhängsel Shizuo.
Du denkst also ich will dich benutzen oder sonstwas? Dann liegst du falsch. Du hasst diesen Izaya, vermutlich einfach nur weil er deine beste Freundin anbaggert. Und somit haben wir etwas gemeinsam. Mehr möchte ich nicht von Dir. Nur das du die beiden auseinander treibst. Der Kerl ist nicht ohne. Seine Stimme klang sanft. Melody schmolz dahin. Im nächsten Moment realisierte sie was er sagte. Ich werde sie nicht auseinander bringen. Sie soll das alleine klären. Mir ist es egal was sie mit Kerlen macht. Sie kriegt das schon hin Er legte den Arm um Sie. Sie legte ihren Kopf auf seine Schulter und ihr liefen die Tränen die Wange runter. Shizuo lies dies kalt. Er hatte nicht vor sie zu trösten. Er wollte sie nur für Sich gewinnen. Als Gehilfin. Er wollte sie nur als kleines Laufmädchen das seine Anweisungen ausführt.
Shizuo hob sie nachdem sie eingenickt war hoch und schleppte sie zu seiner Wohnung. Sie war klein und bescheiden, er war selten dort. Er legte sie ins Bett und setzte sich neben Sie. Süß sah sie ja schon aus wenn sie so friedlich schlief. Er strich ihr über die Wange und beobachtete sie.
Nach oben Nach unten
Miiuh_93
Rock Star
avatar

Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 25
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 7:37 pm

Izaya hat angst von den gelben vierecken, da glaub miyu nicht dran, er hatte was anderes im Sinn, aber bei seinem geruch konnte sie nicht klar denken, es war wie betäubungsmittel für ihren kopf.
Wie konnte ein Mann nur so wundervoll riechen.
Miyu hörte wie der kerle verschwanden, dann sprang sie auf.
ich gehe jetzt izaya lachte duch den strömenden regen? inzwischen hatte es auch angefangen zu gewittern.
ich glaub ich bleib heute hier sagte sie und setzte sich in eine ecke.
Izaya nahm sie an der hand und zog sie aus dem dreck,
ich nehm dich mit zu mir. sagte er und zog miyu hinter sich her.
Kyohei und die anderen drei verfolgten miyu und izaya mit dem van.
Kyohei könnte seinen augen nicht trauen, er hat ihr doch gesagt sie solle sich von ihm fernhalten.
Miyu und izaya verschwanden in einem haus. Ein riesiges apartment das allerings eher für büro arbeiten eingerichtet war.
Izaya gab miyu ein t-shirt von ihm und eine jogginghose.
du solltest jetzt besser sehr heiß duschen gehen, damit du nicht krank wirst flüsterte er ihr ins ohr und zeigte ihr das bad. Sie schloss ab und überprüfte erstmal jedekleine ecke ob sich kameras im raum befinden.
Ging dann duschen und zog sich izaya´s t-shirt an das ihr ein paar nummern zu groß war.
Sie schrieb melody eine SMS
"hey ich weiß nicht ob ich es heute noch nachhause schaffe, warte morgen früh nicht auf mich wir sehen uns in der schule" eigentlich hatte miyu nicht vor bei izaya zu schlafen, aber man weiß ja nicht was so passieren würde, nach dem gedanken schickte miyu nochmal eine SMS an Melody "Falls ich morgen zu 2. stunde nicht in der schule bin, dann geh zur polizei und zeig izaya an"
Nach oben Nach unten
DooLy
Fan
Fan
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 30.03.12
Alter : 23
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 7:49 pm

Durch das vibrieren ihres Handys wurde Melody wach. Sie roch Bettwäsche die sehr nach Shizuo roch. Sie macht sie Augen auf und starrte ihn an. Erschrocken wollte sie aufspringen aber fiel aus dem Bett. DU HAST MICH ENTFÜHRT!!! Shizuo grinse nur teuflisch frech. Entführt? Sie war schließlich eingeschlafen, hätte er sie liegen lassen sollen?
Dein Handy hat geklingelt Genervt schaut sie Shizuo an Ich weiß..
Schnell schnappte sie nach ihrem Handy und las die erste Sms. Hm okay sie würde bestimmt bei einer anderen Freundin schlafen. Noch eine Nachricht. Sie war bei Izaya.
Shizuo.. Ich sage es ungern. Aber Miyu ist bei Izaya.. "Falls ich morgen zur zweiten Stunde nicht da bin, zeig Izaya an... Bitte.. bring mich zu seinem Haus Melody hatte Angst um Miyu. Aber so hatte Shizuo nicht gewettet. Er sollte sie dorthin bringen? Der Plan war eigentlich das SIE SEIN Laufmädchen wird. Doch er nahm die kleine aufgelöste Melody in den Arm. Ihr wird nichts passieren. Kümmer dich doch lieber mal um dein Leben. Sie will nur das du dir Sorgen machst. Du selber bist ihr total egal. Was hatte er da gesagt? Wieso sagte er sowas? Nein will sie nicht. Sie will mich nur informieren damit ich Bescheid weiß. Miyu sollte sich also nicht um Melody schären? Das war unmöglich.. Oder hatte er Recht?
Du brauchtest Hilfe und sie ist einfach davon gelaufen. Nach der Arbeit hat sie dich alleine gelassen. Du würdest ohne mich auf der Straße sitzen. Melody schaute ihm tief in die Augen als er näher kam. Er nahm erneut ihr Gesicht und gab ihr einen Kuss auf die Stirn. Glaub mir Kleines. Geh duschen. Ich geb dir Sachen von mir. Ihr ganzer Körper wurde warm. Nahezu heiß. Ihr Herz war kurz davor zu explodieren. Alles in ihr kribbelte. Seine Nähe, seine Berührungen. So gezielt.. Er wusste wie er sie verrückt machen konnte.
Danke.. sagte sie leise und mit zittriger Stimme. Auf die SMS antwortete Sie nicht. Shizuo hatte Recht. Sie wurde zweimal alleine gelassen von Ihr. Melody war nun sehr wütend und legte ihr Handy weg. Kurz danach bekam sie schon Shizuo's Sachen und duschte kurz. Es war ihr schon immer unangenehm gewesen in fremden Häusern/Wohnungen zu duschen. Sie ging zu Shizuo ins Wohnzimmer. Darf ich diese eine Nacht hier schlafen? Ich schlaf auch auf der Couch.. Ich muss eh morgen in die Schule.. Erneut ein fieses Grinsen. Du bist es mir wenigstens schuldig das wir zusammen in einem Bett schlafen. Du Arsch! sagte sie lachend Gute Nacht.. und Nein. Sie warf ihm ein kurzes grinsen zu. Die Bettwäsche roch so vertraut nach Ihm. Sie inhalierte fast jede Geruchsfaser auf den Kissen und der Decke. Wenig später schloss sie ihre Augen und schlief ein
Nach oben Nach unten
Miiuh_93
Rock Star
avatar

Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 25
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 8:12 pm

Miyu schaute sich ein wenig bei izaya um, dann bemerkte sie das schachbrett und schaute sich die figuren genau an.
so interessant? riss izaya sie aus ihren gedanken.
ich weiß das du ein fieserkerl bist, und ich weiß das du was fieses planst, ich weiß nur noch nicht was.zimlihc unhöflich in meinen haus so mit mir zu reden oder? Er hatte recht, aber er wollte ja das sie mit kam.
du solltest deine nase nicht in andere angelegenheiten stecken kleines, er hatte recht. Die zeit verging langsam und es hörte nicht auf zu regnen.
Miyu schaute aus dem fenster , man konnte die ganze stadt sehen, es war kein gewöhnliches fenster, es war so ein "wand fenster" die ganze wand bestand aus glas. Sie legte ihre hand an die scheibe, und plötzlich merke sie wie izaya seine hand auf ihre legte.
mach dir keinen kopf du kannst hier schlafen wenn du möchtest
plötzlich klingelte miyus handy, eine SMS von Kyohei ? Damit hatte sie nicht gerechnetet , sie hat auf eine SMS von Melody gehofft, aber in der SMS stand drin "Wo bist du? Ich weiß das du nciht zuhause bist, wir kommen dich mit dem Van holen und fahren dich nachhause" Miyu wollte grade antworten da nahm izaya ihr das handy aus der hand,
ey du spinst doch , gib es mir wieder. du willst mich also schon verlassen? Miyu knurrte ihn an.
Oh , dieses böse gesicht steht dir ausgezeichnet, da kann ich nicht wiederstehen. sagte er , nahm ihr kinn in die hand und drückte ihr einen kuss auf.
Miyu schubste ihn weg, nahm ihre sachen und rante einfach aus dem haus. Kyohei stand vor der tür.
gott sei dank sagte miyu und stieg in den van ein.
Kurz nachdem sie in dem Van saß fing sie an zu weinen und Walker tröstete sie.
Sie wollte diese nacht garnicht alleine sein, sie saß da in walkers armen und krallte sich in sein pulli. Keiner der vieren traute sich zu fragen was passiert sei, sie fuhren einfach zu miyu. Walker ging dann mit ihr in die wohnung und sagte den anderen das er bei ihr bleibt bis morgen. Er saß einfach da, einfach neben ihr, und das gab miyu schon ein gutes gefühl, so schlief sie ein.
Nach oben Nach unten
DooLy
Fan
Fan
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 30.03.12
Alter : 23
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 8:23 pm

Shizuo folgte ihr mit seinen Blicken. Entzückend die Kleine, sie eignet sich hervorragend. Ich muss sie nur ein wenig um den Finger wickeln dann klappt das schon. murmelte er vor Sich hin und hörte die Schlafzimmertür ins Schloß fallen.
Genüßlich zündete er sich eine Zigarette an und schaute aus dem Fenster. Er hatte immerhin schon ihre wehrlose Situation ausgenutzt. Da sollte der Rest keinerlei Probleme darstellen.
Es war ja schon fast niedlich das sie ihm befahl in seiner eigenen Wohnung nicht in seinem Bett schlafen zu dürfen. Er drückte seine Zigarette aus und grinste. Man könnte fast meinen, sein Grinsen lies alles um ihn herum einfrieren.
Langsam ging er ins Schlafzimmer und zog sich bis auf die Boxershort aus. Er nahm Melodys Handy und stellte den Wecker aus. Irgendwie würde er sie dazu bringen, nicht mehr in die Schule zu gehen. Vorsichtig legte er sich ebenfalls ins Bett und stützte sich mit einem Arm ab.
Erneut strich er ihr über die Wange.
So ein unschuldiges Mädchen.. So naiv. Perfekt wie für Ihn gemacht. Sie war gut zu manipulieren. Wenn sie sich erstmal von Miyu lösen würde, wäre sie leichtes Futter für ihn.
Er beobachtete sie noch ein wenig und schlief dann selber ein.
Nach oben Nach unten
Miiuh_93
Rock Star
avatar

Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 25
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 8:50 pm

Am nächsten morgen klingelte der wecke, die sonne kitzelte miyu leicht im gesicht, sie hatte immer noch das shirt von izaya an, und walker saß neben ihrem bett , tief und fest am schlafen. Miyu wunderte sich das er nicht vom wecker wach wird.
Sie sputze seine nase leicht mit ihrem finger an, aufstehn, danke das du hier warst und sie lächelte ihm ins gesicht.
Ich muss jetzt in die Schule sie stieg aus dem bett und ging ins bad und machte sich fertig, in schuluniform kam sie wieder raus.
Sie suchte ihr handy und dann war ihr eingefallen das izaya das ja noch hatte.
scheiße fluchte sie.
Die beiden verließen die wohnung und verabschiedten sich. miyu ging an melodys haus vorbei, und komicherweise war sie nicht da, aber das lag vielleicht daran das miyu ihr geschrieben hatte sie brauche nicht warten.
Allerdings an der schuke angekommen war Melody auch nirgends zu finden , wo war sie bloß?
Izaya tauchte am schulgelände auf und warf miyu ihr handy zu,
ich weiß wo deine kleine freundin ist sagte er.
Natürlich nichts neues eigentlihc, izaya was über alles bescheid was in der stadt passiert.
Nach oben Nach unten
DooLy
Fan
Fan
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 30.03.12
Alter : 23
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 9:10 pm

Melody wachte irgendwann auf als die Sonne ins Zimmer fiel. Sie war recht verwirrt und sah Shizuo neben ihr sitzen. Müde setzte sie sich auf und fragte ihn verschlafen Wie viel Uhr haben wir? und suchte ihr Handy. 10 Uhr haben wir es meine Liebe. Du brauchst jetzt also auch nicht mehr in die Schule gehen Melody war stinksauer. Sie sprang auf und suchte ihre Sachen. Sie waren immernoch nass.
Shizuo grinste nur und stand ebenfalls auf. Er umarmte sie von hinten und hauchte ihr ins Ohr Wenn du mich hast, brauchst du keine Schule mehr Süße Sie schubste ihn weg. Sie hatte zwar Gänsehaut aber zog ihre feuchten Sachen an und ging zur Haustür.
Gib mir bitte mein Handy. Und was ist wenn nicht? Wirst du dann böse ? Beleidigt schlug sie die Tür hinter sich zu. Shizuo grinste nur noch ein letztes mal. Melody konnte nicht nach Hause ihre Schuluniform holen. Trotzdem begab sie sich zu dem Haus ihrere Mutter. Einige Kisten mit Anziehsachen standen draußen. Ihr schossen Tränen in die Augen. Wieso war ihre Mutter aufeinmal so? Vielleicht weil sie ihrem Vater angeblich so ähnlich war? Sie wusste es nicht und setzte sich vors Haus. Jemand nahm ihre Hand Komm wir bringen die Sachen erstmal zu Mir Sichtlich niedergeschlagen ging sie erneut zurück zu Shizuo. Sie sah einen Van wo der besagte Kyohei drin saß. Er schaute skeptisch aber erwähnte nichts. Sie waren angekommen und sie stellten die Sachen ab. Melody überlegte ob sie noch zur Schule gehen sollte Was soll ich denn jetzt machen? Zur Schule brauch ich heute nicht mehr.. Arbeiten muss ich heute trotzdem Bleib doch ersteinmal hier. Arbeiten? Mit dieser Miyu die sich deine Freundin nennt? Shizuo schaute skeptisch zu ihr rüber und nahm ihre Hände. Du solltest dich von ihr lösen. Es ist besser für Dich. Glaub mir Süße Sie zitterte wieder am ganzen Körper aber schaute ihn böse an. Rede nicht so über meine beste Freundin. Du kennst sie nichtWieder schossen seine Worte in Ihren Kopf. Sie hätte Sie alleine gelassen und würde Sich nicht um Sie scheren. Das war Schwachsinn.. Hoffte sie. Eigentlich wollte sie Miyu so schnell wie möglich wiedersehen. Sie ging ins Bad und zog sich saubere Klamotten an. Ich gehe trotzdem zum Schulgebäude ich gehe Miyu abholen Shizuo warf ihr einen bösen Blick zu aber lies sie gehen. Sei bitte um 15 Uhr am Park. Und komm nicht zu spät. Ich muss arbeiten. Sorry Du wirst dort sein. Ich warte. Sie ging zur Schule und sah Miyu. Sie hatten gerade Pause.
Tut mir Leid. Ich habe woanders geschlafen. Meine Mutter hat mich rausgeworfen. Bin woanders untergekommen. Ich muss gleich noch was erledigen also kann ich nicht arbeiten kommen. Mach dir keine Sorgen wie immer. Schnell wandte sie sich ab und wollte gerade gehen.
Nach oben Nach unten
Miiuh_93
Rock Star
avatar

Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 25
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 9:17 pm

Izaya verschwand wieder und der unterricht begann.
Miyu versuchte Melody ein paar mal zu erreichen per SMS aber bekam keine antwort,
in der pause sah sie dann endlich melody sie sprang auf und umarmte sie
wo warst, ich hab mir sorgen gemacht?
miyu hörte melody zu, wo bist du denn? du weißt du aknnst auch zu mir wenn du möchtest. bot sie ihr an. Miyu wunderte sich warum meldoy nicht arbeiten kommen konnte, sie wollte doch unbedingt den job.
ich werd aufjedenfall ein gutes word für dich einlegen damit sie dich nciht direkt raus werfen, sagte miyu und lächelte melody an.
muss ich mir sorgen machen?
Nach oben Nach unten
DooLy
Fan
Fan
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 30.03.12
Alter : 23
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 9:21 pm

Die Umarmung genoss Melody. Aber die Worte von Shizuo ließen ihr keine Ruhe.
Ich bin bei Shizuo. Er kümmert sich gut im mich.. Und danke.
Ihr schossen die Tränen in die Augen und sie klammerte sich an Miyu.
Wieso sagt er du seist nicht gut für mich? Du hättest mich im Stich gelassen und seist keine Freundin? WARUM? Sie weinte immernoch und hielt Miyu fest an sich gedrückt.
Sie roch sehr fremdlich. Sie roch nach Mann. Das irritierte Melody. Ganz nebenbei.. Du riechst nach Mann.. Warst du bei Izaya? sagte sie schluchzend. Langsam lies sie wieder von ihr los und schaute sie an.
Nach oben Nach unten
Miiuh_93
Rock Star
avatar

Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 25
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 9:25 pm

Also melody los weinte und sich wiederholte was shizuo gesagt hatte, hatte miyu ihr schachbrett im kopf und die figuren im kopf die izaya gestellt hatte.
Das war wohl alles teil seines plans, er möchte miyu und melody auseinander reißen, hat er dafür shizuo um den finger gewickelt? aber shizuo würde sich doch niemals auf izaya einlassen.
ja ich war gestern abend bei izaya aber erika, walker und die anderen beiden haben mich abgeholt, und walker ist die nacht bei mir geblieben weil ich so angst hatte sagte miyu.
Nach oben Nach unten
DooLy
Fan
Fan
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 30.03.12
Alter : 23
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 9:42 pm

Naja gut.. Deine Pause ist gleich um. Und ich hab noch was zutun.. Wir sehen uns die Tage. Shizuo hat mein Handy. Also versuch nicht mich anzurufen. Ich melde mich bei Dir! Ein letztes mal umarmte sie Miyu sehr innig und lies dann los.
Sie würde sich auf jeden Fall bei ihr melden. Aber ganz wohl war ihr trotzdem nicht, da sie wusste Miyu war bei Izaya gewesen und er belästigt sie. Melody hatte aber andere Dinge im Kopf. Sie wollte nicht lange bei Shizuo bleiben. Er war ihr immernoch unheimlich. Auch wenn sie sich freute ihn wiederzusehen. Seine Augen fesselten sie immerwieder.
Sie kam recht schnell am Park an.
Shizuo warf ihr einen Blick zu und brachte sie zu einem verlassenen Lagergebäude. Ich werde hier einen alten Kumpel treffen. Er muss mir noch etwas geben. Ich dachte, es wäre ganz nett wenn du bei mir wärst Dieses fiese grinsen. Es lief ihr eiskalt den Rücken runter. Hast du dieser Miyu endlich gesagt das du sie nicht mehr brauchst? Melody wurde sauer Ich brauche Sie" Und werde sie niemals in meinem ganzen Leben gehen lassen. Mir egal was du willst. Auch wenn du mich dafür töten willst. Das ist es mir Wert! Shizuo zerbrach seine Zigarette und drücke Melody stark gegen sie Wand Hör auf sowas zu sagen! Du wirst das machen und wenn nicht werde ich richtig unangenehm Er machte ihr richtig Angst. Wieso war er so? Er hatte sie gerettet also war er doch kein schlechter Mensch. Ihre Handgelenke taten weh und sie bekam Angst vor Ihm.
Es ist nur zu deinem Wohle sagte er aufeinmal mit ruhiger Stimme, lies den Griff lockerer und küsste Melody. Ihr Herz raste und ihre Knie wurden weich. Er grinste sie an und lies sie komplett los. Also entscheide was du tust Ha..ha..Ha.. Er war lustig. Er machte ihr Angst. Er war so stark aber auch manchmal sehr liebevoll ihr Gegenüber und raubte ihr den Verstand. Ein dunkler Van fuhr auf das Gelände. Shizuo stieg kurz ein und kam nach einziger Zeit wieder raus. Er grinste. Lass uns gehen. Er legte den Arm um sie und sie verließen das Gebäude. Sie konnte und wollte sich nicht wehren. Sie kamen wieder am Park an und Shizuo sagte er müsse noch etwas erledigen. Somit begab sich Melody zum Café und wartete am Hinterausgang auf Miyu. Dort traf sie erneut diesen Izaya..
Nach oben Nach unten
Miiuh_93
Rock Star
avatar

Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 25
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 10:06 pm

Miyu war nicht wohl bei der sache melody einfach so gehen zu lassen, aber sie ließ sie gehen.
Nach der schule ging miyu zum café.
Sie arbeitet keine stunde da kam wieder der libelingsspruch von ihrer chefin die sie an grinste
"miyu..." lass mich raten, orlando bloom? die chefin ncikte ganz häftig.
Miyu ging um ihn zu bedienen. Ohne groß zu sprechen erfüllte sie ihm seine wünsche.
Dann stand auch schon der feierabend vor der tür, es dämmerte schon. Miyu ließ sich zimlich viel zeit im personal raum, weil sie wusste wer da steht wenn sie die tür zum ausgang öffnete.
die kleine melody sagte izaya arrogant wie immer, und lehnte sich an die wand, dabei spielte er mit seinem taschenmesser rum.
du bist hier um miyu abzuholen? was habt ihr vor? willst du sie mit zu shizuo nehmen? izaya hatte ja schon so seine pläne, nicht nur mit miyu sondern auch mit melody und shizuo.
Nach oben Nach unten
DooLy
Fan
Fan
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 30.03.12
Alter : 23
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 10:13 pm

Melody schaute ihn skeptisch und abweisend an
Rede einfach nicht mit mir. Was ich mit ihr mache ist meine Sache
Sie stellte sich ganz nah vor ihm Lass sie in Ruhe du Bastard flüsterte sie ihm zu und war ganz erstaunt wie ernst und hart sie heute war. Er lachte nur und nahm sie keineswegs Ernst.
Nachdem sie ihm eine Backpfeife geben wollte, aber verfehlt hatte da er einfach zu schnell war hielt er sie kurz fest Nicht so hastig junges Fräulein und lies sie direkt wieder los. Shizuo kam zum Café da er sich gedacht hatte Melody dort zu finden. Bevor Melody ihn realisieren konnte, kam auch schon ein riesiges Straßenschild durch die ganze Gasse geflogen aber traf sie zum Glück nicht. Shizuo schrie Izaya an er solle sich verpissen und Melody in Ruhe lassen. Melody ging dazwischen und hatte aufeinmal das Messer von Izaya am Hals. Sie schluckte und versteifte sich
Lass..mich.. los du Bastard! Sie schlug ihm mit dem Ellebogen in den Magen was Izaya aber wohl nicht sonderlich störte. Shizuo schlug nach Izaya aber dieser wich wieder aus. Shizuo nahm Melody in den Arm und zog sie aus der Gasse raus.
Lass mich los.. Ich will zu Miyu. Dieses kranke Arschloch soll sie in Ruhe lassen
Nach oben Nach unten
Miiuh_93
Rock Star
avatar

Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 25
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 10:19 pm

miyu hörte das gpolter draußen und ging aus dem hintereingang dann sah sie izaya da stehen mit seinem messer in der hand und shizuo wie er melody aus der gasse zog.
Melody! schrie miyu ihr hinter her. Sie wollte grade losrennen doch da hielt izaya sie fest.
Soll ich sie holen?ich mach das schon miyu riss sich los und rante shizuo hinterher, hey du blödmann, warte! schrie sie.
Izaya sprang auf das dach und auf der andern seite wieder unter.
Er stand direkt vor shizuo und melody. die kleine will nicht das du sie so behandelst, was ist los mit dir shizuo, du warst doch sonst immer so ein gentelman sagte izaya im arroganten ton und tänzeld um shizuo und melody mti seinem messer herum
Nach oben Nach unten
DooLy
Fan
Fan
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 30.03.12
Alter : 23
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 10:34 pm

Melody vernahm den Ruf von Miyu. Als Izaya um die beiden tänzelte schaute sie Miyu an und ging zu Ihr.
Miyu.. Ich will das alles nicht mehr. Ich will weg von allein und dieser Stadt.. flüsterte sie mit zitternder Stimme.
Ich will nur das Beste für das Mädchen. Aber das geht dich nichts an du arrogantes Arschloch fauchte Shizuo Izaya an. Shizuo schubste Izaya weg.
Dieses Mädchen gehört hier nicht hin. Sie verdient was anderes. Das ist nicht die Stadt in der sie glücklich werden kann Melody schaute Miyu verwirrt an. Sowas kam aus Shizuos Mund? Das konnte nicht alles seine Richtigkeit haben.
Was für mich richtig ist, entscheide ich immernoch selber.
Naja gut wie du meinst. Ich will nur nicht das dir hier was passiert. Grüße von deinem Vater. Melody bliebt das Herz stehen. Woher wusste er, wer ihr Vater war? Shizuo ging die Straße entlang. Shizuo warte! Sie lief ihm hinterher und griff seine Hand Bitte..warte.. Ich komme mit Sie warf Miyu einen Blick zu. Sie stand dort Izaya neben Ihr. Würden ihre Wege nun getrennte Wege gehen?
Als sie bei Shizuo ankamen saßen sie gemeinsam auf der Couch. Woher kennst du meinen Vater? fragte sie zögerlich. Man kannte ihn hier auf der Straße bis er verschwunden war. Als ich dich gesehen habe vernahm ich diese Ähnlichkeit. Stör dich nicht weiter dran. Ich denke einfach nur das hier ist nicht deine Welt.. Er stand auf und ging ins Bad.
Er hatte Recht. Das war nicht ihre Welt. Vorher hatte sie die ganzen Dinge die passierten auf der Straße nie so recht wahrgenommen. Ihr Handy lag auf dem Tisch und sie rief Miyu an.
Süße? Es tut mir Leid. Mir liegt glaube ich doch mehr an Shizuo als ich denke.. Er hat mich aus mehreren schweren Situationen rausgeholt. Er kennt meinen Vater.. Sie fing an zu weinen und verstummte
Nach oben Nach unten
Miiuh_93
Rock Star
avatar

Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 25
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 11:10 pm

Miyu fühlte sich von melody im stich gelassen als sie shizuo hinterher lief.
Sie fiel kurz auf die knie und musste erstmal luft schnappen, war das wirklich wahr?
hat melody miyu grade wegen einem wildfremden typen stehen gelassen.
Izaya zog sie wieder auf die beine. das war klar, das ist halt shizuos plan euch auseinander zu brigen.aber warum? warum uns? konnte er sich nicht irgenwelche andren mädchen raus suchen... izaya legte seinen arm um miyus schulter
du hast ja noch mich. miyu fing an zu weinen, izaya wusste nicht damit um zugehen, hör auf zu weinen bitte sagte er und schaute ihr ins gesicht.
Dann lief miyu die straße entlang, überall waren erinnerungen von ihr und melody, es war als wurde sie einfach so aus ihrem leben gerissen.
Izaya war immer dicht hinter miyu. Dann klingelte miyus handy es war melody die an der anderen seite der leitung war. Miyu hörte ihr zu, aber antwortete nicht, sie legte einfach wieder auf, und ließ das handy fallen, izaya hob es aber wieder auf. und rannte miyu weiter hinterher
Nach oben Nach unten
DooLy
Fan
Fan
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 30.03.12
Alter : 23
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 11:21 pm

Dut Dut Dut. Was war das nun gewesen? Melody war verwirrt. Er hatte es geschafft. Der Keil zwischen den beiden Freundinnen stand.. Melody wollte erstmal Gras über die Sache wachsen lassen. Shizuo kam wieder mit einem Handtuch um die Hüfte gewickelt. Er setzte sich neben Sie. Lass mich raten. Sie hat aufgelegt? Merkst du es nicht? Sie lies dich alleine als du in Lebensgefahr geschwebt hast und nun ist sie sauer weil du mir hinterher bist? Melody schluckte Du warst doch da.. Ich war in Sicherheit Shizuo lächelte ihr zu. Melody schmolz dahin. Shizuo war am zweifeln ob er die Kleine immernoch als kleines Laufmädchen haben wollte. Er fand sie niedlich und sehr interessant da sie sehr wechselhafte Launen hatte. Lass sie erstmal zu Ruhe kommen Melody traute ihren Ohren nicht. Erst versuchte er mit aller Gewalt die beiden auseinander zu ziehen und aufeinmal sollte sie ihr Zeit geben? Melody tat es einfach. Wieso gehorrschte sie Shizuo so sehr?
Ich..Ich.. hab Hunger.. Dann geh zum Kühlschrank?! Beleidigt stand Melody auf und nahm sich einen Joghurt den sie genüsslich auf dem Weg zum Sofa aß. Sie spuckte den Joghurt wieder aus und lies ihn fallen. ZIEH DIR WIEDER DAS HANDTUCH ÜBER! Oh Gott.. Unverständlich sagte Shizuo Es ist meine Wohnung und jetzt sag nicht das du sowas noch nie gesehen hättest. Melody schluckte und ging zurück in die Küche um die Sauerei wegzumachen. Als sie wieder kam hatte Shizuo wieder das Handtuch umgewickelt. Sein Körper glänzte. Es war nahezu ein Traumkörper und sie schmachtete ihn ein wenig an. Mit etwas Abstand machte sie es sich bequem auf der Couch. Shizuo lehnte sich über sie Willst du nicht schlafen gehen? flüstert er ihr ins Ohr und bevor sie etwas sagen kann gibt er ihr einen Kuss. Ihr Körper fühlt sich plötzlich an wie Blei und sie erwiederte den Kuss. Seine Lippen waren so weich und er schmeckte so gut. Er löste den Kuss und grinste sie an. Ab ins Bettchen mit Dir! Sie war wie gelähmt. Wieso tat er sowas? Er nahm sie auf den Arm und brachte sie ins Bett. Ihr Handy legte er neben sie. Bis morgen Sie nickte. Shizuo verließ das Zimmer. Es machte ihm irgendwie Spaß mit ihr zu spielen andererseits fand er sie wie schon gesagt sehr interessant. Er würde sich von nun an zurückhalten.
Bitte ruf mich an wenn du das liest. Es tut mir Leid. Ich vermisse dich las Melody leise vor und sendete die Sms ab. Sie schlief ein.
Nach oben Nach unten
Miiuh_93
Rock Star
avatar

Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 25
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 11:46 pm

miyu lief noch eine ganze weile total verstört durch die straße.
Plötzlich kamen wieder ein paar typen auf sie zu, sie sprachen sie an, aber da miyu keine regung von sich gab, schlug der eine junge sie nieder.
Sie war bewusstlos...
Als sie wieder wach wurde war es sehr warm um sie herum, sie lag in einem bett, das war aber nicht ihr bett, ihr kopf tat sehr weh, sie hatte ein verband um den kopf gebunden da sie eine platzwunde hatte von dem aufprall auf den boden.
Es roch nach Izaya, sie ist wohl wieder bei ihm gelandet, sie wollte grade aufstehen, aber irh kopf tat so weh, das sie sich garnicht richtig bewegen konnte.
Ausserdem hatte sie ein feilchen im gesicht.
oh, dornröschen ist aufgewacht, ich dachte schon ich müsste dich mit einen kuss wecken, gott sei dank nicht sagte miyu traurig und blickte leer ihre decke an und krallte sich in sie fest. Izayas stimme war irgendwie anders, der arrogante tonfall war aufeinmal weg. hier er warf miyu ihr handy auf das bett, ihr akku war allerdings leer.
du solltest dich noch was ausruhen, also mit arbeiten und schule ist wohl morgen nichts.natürlich gehe ich in die schule, vielleicht ist melody ja da protestierte miyu. nagut, schule, aber arbeiten aufkeinen fall, ich habe deine chefin schon informiert. Miyu tat der kopf zu sehr weh um sich aufzuregen. Sie legte sich einfach wieder hin. Izaya kam auf sie zu und gab ihr ein kuss auf den kopf. Und miyu schlief ein.
Nach oben Nach unten
DooLy
Fan
Fan
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 30.03.12
Alter : 23
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   Sa März 31, 2012 11:54 pm

Es wurde hell draußen. Melody hatte den Wecker vergessen aber war frühzeitig aufgewacht.
Sie schaute sich kurz um und merkte dann das sie nur noch Unterwäsche an hatte. Verwirrt schaute sie zu Shizuo und krabbelte auf allen Vieren zu ihm Rüber. Sie kniff ihm in die Nase und er wachte auf Das nächste mal..Lass mich bitte angezogen.. Er grinste nur und drehte sich wieder um. Dabei riss er sie wieder ins Bett und zog sie an Sich. Was war denn mit dem los? Morgens sentimental Mittags normal und Abends ein Mensch den man nicht verstand? Vorsichtig löste sie sich wieder und deckte ihn zu. Sie kroch über ihn raus aus dem Bett und nahm ihre Uniform. Sie ging ins Badezimmer, zog sich an und machte sich fertig. Shizuo musste mal wieder aufräumen. Das Badezimmer war ein Schlachtfeld. Es war erst 7 Uhr und von hier aus brauchte sie nur 5 Minuten zur Schule. Sie tappste also durch die Wohnung und räumte ein wenig auf. Die Zeit verging recht schnell und sie ging um viertel vor 8 aus dem Haus. Sie zündete eine Zigarette an und hoffte Miyu würde in der Schule sein. Wenn sie wüsste wo dieser Izaya wohnte, hätte sie Miyu auch abgeholt.
Bist du Melody? fragte sie ein großer breit gebauter Mann aus einem Van heraus. Uhm.. Wieso? Schon in Ordnung. Schönen Tag sagte der schwarzhaarige Mann mit einem Halstuch und grinste während er los fuhr. Melody dachte nicht weiter drüber nach und wartete auf Miyu.
Wrrrrb Wrrrrrb Uhm..ja hallo? Ich bins.. Das nächste mal wenn du raus gehst mach bitte die Tür zu.. Oh nein tut mir Leid! Ich werde dran denken! Und schon hatte Shizuo wieder aufgelegt. Diesen Mann sollte nochmal einer verstehen
Nach oben Nach unten
Miiuh_93
Rock Star
avatar

Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 25
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   So Apr 01, 2012 12:03 am

Izaya weckte miyu pünktlich das sie noch in ruhe duschen gehen konnte und sich fertig machen konnte.
Aber wie er sie weckte. er nahm ein weidenkätzchen und strich ihr damit über die wange.
Miyu stöhne ein wenig und öffnete langsam ihre augen, sie sah direkt in izayas lächelndes gesicht. was ist das?ein weidenkätzchen für ein süßes kleines kätzchen wie dich Miyu dabei streifte er sich dies über die wangen.
der name miyu hat absolut nichts mit einer katze zu tun auhc wenn es sich so anhört.ich weiß, miyu heißt schöne. grinste er und rollte quer übers bett.
Miyu wollte grade aufstehen aber ihr kopf pochte so stark.
langsam, nicht so hastich, deine sachen hab ich dir schon ins bad gelegt, dein kopf verarzte ich nach dem duschen. miyu ging ins bade zimmer und nahm sich das verband ab, die platz wunde sah sehr schmerzhaft aus. Nach dem duschen zog sie sich an unf ging zu izaya der die wunde säuberte und das verband wieder um den kopf wickelte.
oh man ich seh aus als wenn ich aus dem krankenhaus abgehauen wäre.es ist nur am besten für dich so Miyu packte ihre sachen und machte sich dann auf den weg zur schule. Sie sah melody, aber wie sollte sie jetzt reagieren? Sie ging langsam auf sie zu um zu schaun wie sie reagiert.
Nach oben Nach unten
DooLy
Fan
Fan
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 30.03.12
Alter : 23
Ort : Wunderland

BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   So Apr 01, 2012 12:13 am

Melody's Augen funkelten als sie Miyu sah. Allerdings wollte sie ihr nicht in den Arsch kriechen. Andererseits hatte sie sich falsch verhalten. Dann sah sie den Verband.
WAS HAT ER MIT DIR GEMACHT? schrie sie und rannte auf Miyu zu. Das konnte nicht sein Ernst sein. Hat er sie so zugerichtet?
Fürsorglich bat Melody Miyu sich darum hinzusetzen. Sie zündete sich eine Zigarette an. Sie hatten noch 20 Minuten bevor der unterricht anfing.
Und tut mir Leid wegen gestern. Ich kann und will dich nicht verlieren. Auch wenn sich Izaya und Shizuo hassen. Das heißt nicht das wir es müssen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Drrr ~love story~ Privat   

Nach oben Nach unten
 
Drrr ~love story~ Privat
Nach oben 
Seite 2 von 17Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9 ... 17  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Kreativ Ecke :: RPG Bereich :: RolePlayGames :: Privat RPGs-
Gehe zu: